Inline Skates für Kinder

[an error occurred while processing this directive]
Inline Skates für Kinder

Inline Skates sind ein tolles Geschenk für größere Kinder, ab dem Schulalter. Im Frühling, wenn die ersten wärmeren Tage kommen, zieht es viele Kinder nach draußen. Hier können sie spielen und sich richtig schön im Garten oder Hof austoben.

Auch die ersten, längeren Spaziergänge stehen an, die die Kinder gerne auf ihren Fahrzeugen machen möchten. Neben dem Fahrrad und dem Roller hat unsere Große zu Ostern ein paar Inline Skates als Geschenk bekommen und nach anfänglichen Schwierigkeiten ist sie mittlerweile total begeistert.

Platzsparendes Fahrzeug

Der Vorteil der Inliner gegenüber dem Fahrrad ist, dass man sie auch gut in den Urlaub im Auto mitnehmen kann, da sie kaum Platz wegnehmen.

Zudem trainieren die Kinder durch das Inlineskaten ihren Gleichgewichtssinn und ihr Reaktionsvermögen. Durch die gleichmäßige Bewegung werden die Gelenke zudem geschont.

Die Roller Blades als Ostergeschenk ins Nest zu legen passt sehr gut, da die unterschiedlichen Discounter meist im Frühjahr, also kurz vor Ostern Kinder- und auch Erwachsenen-Inliner für Mama und Papa ins Angebot bekommen.

Größenverstellbar müssen sie sein

Inline Skates für Kinder

Für die ersten Erfahrungen auf 8 Rollen fanden wir diese günstigen Modelle ausreichend. Sollte die BegeisterungIhres Kindes wirklich anhalten und es die Inline Skates regelmäßig nutzen, können Sie später hochwertigere kaufen.

Wichtig ist, dass die Roller Blades größenverstellbar sind, weil Kinderfüße schnell wachsen. So können Sie sicher sein, dass die Rollschuhe wenigstens 2 Jahre genutzt werden können.

Beim Kauf sollten Sie außerdem darauf achten, dass die Rollen leichtgängig sind und die richtige Härte besitzen. Zudem sollte der Stopper auswechselbar sein, meist ist bereits ein Ersatzstopper im Lieferumfang vorhanden. Idealerweise probiert das Kind die Inliner vor den Kauf an, um zu testen, ob sie bequem sind.

Schutzausrüstung nicht vergessen!

Schutzkleidung zum Skaten

Ganz wichtig ist die Schutzausrüstung: Knie-, Ellenbogen- und Handgelenkschützer sind, nicht nur bei Kindern, Pflicht und müssen gut passen. Auch der Helm darf nicht fehlen. Hier können die Kinder einen extra Skaterhelm tragen, aber ein Fahrradhelm erfüllt auch seinen Zweck.

Die ersten Versuche unserer Tochter waren noch sehr wackelig und fanden wetterbedingt zunächst in der Wohnung statt. Hier hat sie sich zunächst an den Schränken und Wänden entlang gehangelt. Nach und nach hat sie sich dann getraut immer weitere Strecken frei zu rollen, was auf dem ebenen Boden kein Problem war.

Draußen sah die Sache gleich anders aus: Der Boden war holprig, zum Teil abschüssig und die Motivation ließ leider schnell nach. Daher haben wir sie mit den Roller Blades ins Auto gepackt und sind zu einem schönen, ebenen Platz gefahren, auf dem sie problemlos üben konnte.

Ein Kurs erleichtert den Anfang

Fahrradhelm für Kinder

Da weder mein Mann, noch ich, Experten beim Inlineskaten sind, haben wir sie bei einem Inlinekurs des Sportvereins angemeldet, was ihr noch zusätzliche Sicherheit gab.

Bei diesem Kurs, der meistens an einem Wochenende stattfindet, lernen die Kinder sowohl das richtige Hinfallen (was gar nicht so einfach ist), als auch das Bremsen und Ausweichen vor Hindernissen. Natürlich lernen die Kinder auch ohne einen Kurs mit den Inlinern zu fahren, jedoch werden hier viele Tipps und Hilfen gegeben und vor allem ängstliche, unsichere Kinder gewinnen mehr Sicherheit und profitieren von den Erfahrungen, die sie dort gesammelt haben.

Kombischuhe: Inliner und Schlittschuhe

Als unsere Tochter in die Schule kam, waren wir froh, dass sie bereits erste Erfahrungen mit den Inlinern gesammelt hatte. Im Winter machte die Schule immer einen Ausflug in die Eishalle, um dort Schlittschuh zu fahren. Wer bereits Inlineskaten kann, hatt mit dem Eislaufen fast keine Probleme.

Wenn Sie öfters in die Eishalle fahren, ist der Kauf einer Kombination aus Inlinern und Schlittschuhen ideal. Mit ein paar Handgriffen können Sie die Rollen der Inliner gegen Kufen tauschen und haben Schlittschuhe. Solche Schuhe eignen sich als Kindergeschenk für das ganze Jahr, da man sie sowohl im Sommer, als auch im Winter nutzen kann.