Hochstuhl Stokke Tripp Trapp

Hochstuhl Stokke

Auf der Suche nach dem idealen Hochstuhl für unseren Sohn haben wir viele verschiedene Marken und Modelle begutachtet und bei Bekannten oder in Restaurants ausprobiert. Letztendlich fiel unsere Entscheidung auf den Stokke Kinderhochstuhl Tripp Trapp.

5 Gründe für den Stokke Hochstuhl

Stabilität und Sicherheit

Ein Kinderhochstuhl muss stabil sein und viele Jahre halten. Vor allem darf er nicht umkippen können und solange das Kind noch klein ist, soll es auch nicht herausfallen oder herausklettern können.

Durch seinen ausladenden Fuss ist der Stokke (fast) unkippbar, auch ein seitliches Umwerfen ist kaum zu schaffen, schon gar nicht von einem Kind.

Unser Sohn (1,5 Jahre) stößt sich oft von der Tischkante ab, was den Stuhl ein wenig zum Kippeln bringt, mehr jedoch nicht.

Stokke Babyset
Babyset aus Plastik

Für kleine Kinder gibt es noch das Babyset mit Holz- oder Plastikbügel vor dem Bauch und Sitzverkleinerer. Das ist echt Gold wert, damit sich ein quirliger Einjähriger nicht einfach aus dem Hochstuhl rutschen läßt oder gar herausklettert.

Später kann man das Babyset dann weglassen und den Kinderstuhl "oben ohne" benutzen.

Bequemes Sitzen

Tripp Trapp Kissen
Kissen für den Tripp Trapp

Kindermöbel sollen bequem und ergonomisch sein. Auch hier kann der Stokke Tripp Trapp punkten.

Unser Sohn mag seinen Hochstuhl, er sitzt sogar gerne darin! Anfangs wollten wir es ihm besonders bequem machen mit einem Sitzpolster, aber dazu war er schlichtweg zu dick. Kind und Sitzpolster haben einfach nicht zusammen in den Bauchbügel gepaßt.

Damit Ihr Kind auch wirklich bequem sitzt, können Sie Sitzfläche und Fußstütze sowohl in der Höhe als auch in der Waagerechte anpassen. Denn besonders für die Kleinen ist es sehr wichtig, dass sie die Beine gut abstützen können und diese nicht in der Luft baumeln müssen.

Ein mitwachsender Stuhl für viele Jahre

Hochstuhl Stokke Tripp Trapp

Einmal Stokke - immer Stokke.

Wir kennen viele Familien, wo der Tripp Trapp auch lange nach der Kinderzeit noch weitergenutzt wird. Manchmal sogar bis in das Studium.

Dieser Hochstuhl wächst mit: je nach Größe und Entwicklungsstand des Kindes können Sie ihn umbauen. Sitzfläche runter. Fußstütze rauf. Bauchbügel weg. Fußstütze weiter nach vorne. Fußstütze ganz weg. Alles kein Problem. Mit ein paar Handgriffen haben Sie den Kinderstuhl für den nächsten Entwicklungsschritt vorbereitet.

Ab ca. 2-3 Jahren kann Ihr Kind auch selbständig auf seinen Stuhl klettern - gut zu wissen, dass der Tripp Trapp sicher und stabil stehen bleibt, bis auch die ungeschickteste Kletterpartie beendet ist.

Gute Qualität und keine Schadstoffe

Hochstuhl Stokke

Ein, zwei, drei, vier oder noch mehr Kinder? Dieser Kinderhochstuhl übersteht sie alle.

Das Vollholz ist sehr langlebig und hält vielen Strapazen stand. Wenn Sie auf Schönheit wertlegen, können Sie Kratzer und Gebrauchsspuren rausschleifen. Wir haben das nicht gemacht, ein Kinderhochstuhl ist ein Gebrauchsmöbel, und das sieht eben nicht aus wie im Hochglanzprospekt.

Der benutzte Lack enthält keine Schadstoffe, vor allem keine Weichmacher.

Schön, praktisch und mit viel Zubehör

Tripp Trapp Kissen
Stokke Newborn Set

Den Tripp Trapp gibt es in einem Dutzend verschiedener Farben und Holzsorten. Mit dem umfangreichen Zubehör wie Babyset, Newborn Set, Sitzkissen, Bauchbügel und Tischchen, bleiben keine Wünsche offen.

Persönlich gefällt mir das Tisch-Tablett nicht, da unser Sohn gerne direkt am Tisch sitzt und gemeinsam mit den Großen essen will. So ist er beim täglichen Essen voll integriert.

Gewischt werden muß dieses Möbelstück natürlich jeden Tag, und das ist im Gegensatz zu manch anderen, hier gar kein Problem. Mit Leichtigkeit kommen Sie überall hin, es gibt keine Ecken wo sich Essensreste verstecken können. Ein weiterer Grund, warum wir kein Sitzpolster aus Stoff haben, das blanke Holz läßt sich viel leichter nass wischen.

Fazit: Testsieger ist seinen Preis wert

Der Tripp Trapp ist seit vielen Jahren Testsieger bei der Stiftung Warentest mit der Note 1.6.

Hier die Kurzbewertung:

"Der Testsieger. Teuer, aber viele "sehr gute" Eigenschaften, beste Sicherheitsnote. Solide und noch in der Schulzeit nutzbar. Hoher Sitzkomfort ab 8 Monaten. Erstmontage etwas umständlich."

Der Preis für den Kinderhochstuhl von Stokke ist zwar höher als für andere, aber er ist auf alle Fälle jeden Cent wert.

Wenn Sie ein langlebiges Kindergeschenk suchen, dann ist dieser Hochstuhl die beste Wahl. Der höhere Preis rechnet sich schnell, wenn sie den ihn durch die vielen Umbaumöglichkeiten bis zu einem Alter von 18 Jahren benutzen können.

Kaufen Sie den Stokke Hochstuhl Tripp Trapp und sein Zubehör bei Amazon.