Adventskalender Basteln Macht Doppelten Spaß

[an error occurred while processing this directive]

Mit unseren Kindern wollten wir einen Adventskalender basteln statt kaufen. Wir holten uns viele Anregungen und begannen bereits im Spätsommer mit dem Sammeln von Joghurtbechern und Toilettenpapierrollen, die wir für unsere Bastelaktion benötigten.

Weihnachtsmann Kalender

Mir war es wichtig, dass die Kinder beim Basteln helfen können, da das Schneiden und Kleben die Motorik fördert und durch solche Basteltage das Gemeinschaftsgefühl in der Familie gestärkt wird.

24 Weihnachtsmänner im Wald

Die ersten beiden Jahre entschieden wir uns für Weihnachtsmänner bzw. Weihnachtsmützen im Wald. Nachdem ich die Vorlagen aufgezeichnet hatte, konnten meine beiden Mädels munter die Bäume ausschneiden und die Joghurtbecher bzw. Toilettenpapierrollen mit Krepppapier bekleben.

Nachdem die Weihnachtsmänner noch Gesichter bekamen und mit Watte verziert wurden, mussten schlussendlich die Zahlen von 1 bis 24 draufgeschrieben werden. Mit Glitzerkleber sieht dies ganz besonders schön aus.

Nikolaus aus Klopapierrolle

Das Befüllen übernahm ich dann natürlich ohne meine Kinder, schließlich sollten die kleinen Geschenke ja eine Überraschung sein. Hier können Sie als Eltern Ihrer Fantasie freien Lauf lassen: Schokolade, Gummibärchen oder andere Süßigkeiten eignen sich genauso wie kleine Spielsachen.

Tolle Ideen sind Haargummis, Haarspangen, Badewasserfarben, kleine Autos, Lego Figuren oder einzelne Steine, Tattoos und an den Adventssonntagen ein Schleich Bayala Tier oder ein Filly Pferdchen.

Sie sollten auf jeden Fall bedenken, dass in eine Toilettenpapierrolle oder einen Joghurtbecher wirklich nur Kleinigkeiten reinpassen.

Im Gegensatz zum gekauften Kalender haben Sie beim Selber basteln den Vorteil, dass Sie ihn mit dem Lieblingsspielzeug Ihrer Kinder füllen können. Unsere Kinder sind seit Jahren von ihrem persönlichen Adventskalender begeistert und fiebern jetzt schon dem 1. Dezember entgegen.

Stöffsäckchen-Kalender für viele Jahre

Stoffsäckchen mit Weihnachtsmotiven

Leider benötigten unsere letzten Weihnachtswald-Adventskalender ziemlich viel Platz und mussten einige Zeit später entsorgt werden.

Da unsere Kinder jetzt durch den Kindergarten und vor allem die Schule nicht mehr ganz soviel Zeit zum basteln haben, sind wir momentan dabei einen Kalender zu basteln, der einfach aufbewahrt werden kann und mehrere Jahre hält.

Stoffsäckchen mit Weihnachtsmotiven

Wir haben kleine Stoffsäckchen gekauft und wollen diese mit Stoffmalfarbe schön verzieren. Auf der Vorderseite haben wir mit Hilfe von Schablonen auf jedes Säckchen einen Stern gemalt, auf den dann die jeweilige Zahl, mit einem Pluster-Pen , geschrieben wird.

Die Rückseite kann von den Kindern individuell gestaltet werden. Hierbei können sie entweder selbst Bilder kreieren oder mit den gekauften Schablonen malen.

Schablonen und Aufkleber für Weihnachten

Während ich die Sterne auf der Vorderseite mit flüssiger Stoffmalfarbe aufgemalt habe, eignen sich für die Kinder Stoffmalstifte besser, da sie einfacher zu handhaben sind und auch nicht so stark verlaufen.

Die fertig bemalten und gefüllten Säckchen können beispielsweise am Treppengeländer aufgehängt werden. Auch wenn wir die selbstgebastelten Kalender super schön finden, kaufen wir trotzdem immer noch einen Buchkalender.

Ein fertiges Adventshaus zum Befüllen

Wenn Sie nicht ganz so viel Zeit zum Adventskalender basteln haben, können Sie auch einen fertigen Kalender, z.B. in Form eines Hauses kaufen und ihn nur noch mit kleinen Kindergeschenken befüllen. So haben Sie einen personalisierten Adventskalender mit den Lieblingsspielzeugen Ihrer Kinder, ohne viele Tage Basteln zu müssen.